Tears of the Black Tiger 2000 Thailand

Original: Fah talai jone

Start unbekannt
Regie Wisit Sasanatieng
Darst Nicole Dionne, Supakorn Kitsuwon, Stella Malucchi, Suwinit Panjamawat, Chartchai Ngamsan
Text Die schöne Rumpoey steht mit ihrem Sonnenschirm im Regen und weint: Ihre Jugendliebe Dum ist nicht gekommen, um mit ihr zu fliehen. Nun muss sie den Wunschkandidaten ihres Vaters, den ehrgeizigen Polizeioffizier Kumjorn, heiraten. Dum, in der Welt der Banditen besser bekannt als Revolverheld Black Tiger, erledigt gerade stilsicher eine Bande von Verrätern und kommt zu spät. Rumpoeys und Dums Romanze ist von Anfang an hoffnungslos, denn sie leben in völlig unterschiedlichen Welten. Während Dum, ein einfacher Bauernjunge, nach der Rache an den Mördern seiner Familie zum gefürchteten Outlaw wird, entwickelt sich der verwöhnte Fratz Rumpoey zu einer feinen Dame. Obwohl sie sich lieben, lässt das Schicksal sie nicht zueinander finden und bis zum tragischen Ausgang der Geschichte wird klar: Keine Frau leidet so stilvoll wie Rumpoey und niemandes Augen sind so samten wie Dums.
Poster