Zwischen Himmel und Hölle 1956

Original: D-Day the Sixth of June

Start 31.08.1956 Bundesstart
Regie Henry Koster
Darst Robert Taylor , Edmond O'Brien, Richard Todd, Jerry Paris, Robert Gist, John Williams, Ross Elliott, Richard Aherne, Richard Wyler, Dana Wynter, Alex Finlayson
Text "D-Day, 6.Juni 1944. Der Tag der alliierten Invasion in der Normandie. Der Tag, der die endgültige Entscheidung des 2. Weltkrieges bedeutete, hat zwei Gesichter. Die grösste Masse an Menschen und Material, die je in diesem Krieg aufgeboten wurde. Und die einzelnen Soldaten, die nicht wissen, ob sie diesen Tag überleben werden. Der Film schildert das Schicksal amerikanischer Soldaten, zusammengezogen an der Südküste Englands, in einem Land, das sie nicht kennen. Sie kommen als Freunde, aber sie sind Fremde. Sie sind im Krieg, aber sie kämpfen noch nicht. Die letzten Tage vor der Invasion..."
Poster