Unschuld, Die

Original: Innocente, L' 1976

Start 12.05.1978 Bundesstart
Regie Luchino Visconti
Darst Giancarlo Giannini , Jennifer O'Neill, Marie Dubois, Massimo Girotti, Rina Morelli, Laura Antonelli , Didier Haudepin, Roberta Paladini, Claude Mann, Marc Porel
Text Der letzte Film Viscontis vor seinem Tod 1976. Ende des 19. Jahrhunderts: Ein römischer Adliger tötet das uneheliche Kind seiner Frau. Er verliert Frau und Geliebte und begeht schließlich Selbstmord. Visconti beschreibt die Hauptfigur als Vorbote des Faschismus.
Poster