Donnerstag, 15. 02. 2007

  • Poster
    Babooska ( Babooska) Österreich Italien 2005

    R D ---

    Tizza Covi und Rainer Frimmel beobachten in ihrem mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm „Babooska“ das Leben einer Familie, die einen Wanderzirkus betreibt und mit diesem durch Italien reist. Ohne Hast, mit einem Gespür für kleine, wahre Momente und immer das Besondere im Alltäglichen suchend, tasten die beiden Filmemacher sich an eine Lebensart heran, die sich dem Schlagen von Wurzeln entzieht und zahlreiche Entbehrungen, aber auch Bereicherungen mit sich bringt. Lange Plansequenzen geben dem Zuschauer ausreichend Zeit, sich in neue Situationen einzufinden.


  • Poster
    Fräulein, Das ( Fräulein, Das) Schweiz Deutschland 2006

    R Andrea Staka D Mirjana Karanovic, Pablo Aguilar, Marija Skaricic, Oliver Zgorelec, Ljubica Jovic, ...

    In der Hoffnung auf ein neues und besseres Leben kam Ruža als junge Frau in die Schweiz. 25 Jahre später scheint sie am Ziel ihrer Wünsche: Sie besitzt eine Betriebskantine in Zürich, die sie diszipliniert zu finanziellem Erfolg geführt hat.


  • Poster
    Gute Hirte, Der ( Good Shepherd, The) USA 2006

    R Robert De Niro D Robert De Niro, John Turturro, Matt Damon, Alec Baldwin, William Hurt, ...

    Edward Wilson, strebsamer Yale-Student, tritt 1939 der geheimen Bruderschaft der "Scull and Bones Society" bei, aus der reihenweise künftige Führungskräfte der Politik hervorgehen. So auch er. Denn schon bald wird er angeworben, seinen Englisch-Professor auszuspionieren - nur der Beginn einer steilen Geheimdienstkarriere. Doch die hat auch ihren Preis. Seine Frau distanziert sich immer mehr von ihm und auch der Kontakt zum geliebten Sohn will sich nicht wirklich einstellen. Am Höhepunkt seiner Macht steht Wilson schließlich alleine da.


  • Poster
    Hannibal rising - Wie alles begann ( Hannibal Rising) Großbritannien Tschechien Frankreich Italien 2007

    R Peter Webber D Rhys Ifans, Kevin McKidd, Richard Leaf, Paul Ritter, Richard Brake, ...

    Litauen während des Zweiten Weltkriegs: Im Alter von zehn Jahren wird der kleine Hannibal Lecter Zeuge, wie seine Eltern bei einem Bombenangriff ums Leben kommen. Hannibal kann sich mit seiner kleinen Schwester Mischa retten, doch die beiden werden von einer Gruppe Söldner aufgespürt, die vor den Russen fliehen und nach einem Versteck suchen. Kälte und Hunger werden größer und Hannibal muss hilflos mit ansehen, wie die brutalen Männer schließlich die kleine Mischa töten und ihre Leiche verspeisen. Hannibal gelingt die Flucht nach Frankreich, wo er Zuflucht bei seiner Tante findet. Er wächst zu einem hoch intelligenten jungen Mann heran mit exzellenten Manieren. Jedoch getrieben von den Alpträumen der Vergangenheit kennt er nur ein Ziel: die Mörder seiner Schwester aufzuspüren und sich auf ebenso grausame Weise an ihnen zu rächen.


  • Poster
    Hollywood-Verschwörung, DIe ( Hollywoodland) USA 2006

    R Allen Coulter D Ben Affleck, Diane Lane, Bob Hoskins, Robin Tunney, Steve Adams, ...

    Am 16.Juni 1959 erschüttert ein Todesfall Hollywood, George Reeve, gefeierter TV-Darsteller wird erschossen aufgefunden. Für die Polizei ist der Fall bald klar: Reeves, der ständig mit dem "Stählernen" identifiziert wurde und keine Arbeit mehr fand und sogar aus Filmen herausgeschnitten wurde, hat Selbstmord begangen. Doch Reeves Mutter gibt sich mit dieser Theorie nicht zufrieden und heuert Privatdetektiv Louis Simo an, um die Wahrheit an Tag zu bringen. Schon bald findet Simo gegen alle Hindernisse in der Schattenwelt Hollywoods heraus, daß Reeves, trotz Verlobung mit dem Starlet Leonore Lemmon eine Affäre mit Toni der Frau des MGM-Studioverantwortlichen Eddie Mannix hatte und Mannix hat keinerlei Interesse daran, das diese Wahrheit ans Licht kommt. Schon bald selbst mehr an dem Fall interessiert als seine Auftraggeberin, bohrt Simo immer tiefer und stößt auf drei Varianten: Selbstmord, Mord oder Unfall...


  • Poster
    Ilk ask - Erste Liebe ( Ilk ask) Türkei 2006

    R Nihat Durak D etin Tekindor, Vahide Gördüm, Tarik Pabuccuoglu

    Durch den überraschenden Besuch seines lange verschollenen Bruders Asaf wird Azmi Arifoglu mit seiner Lebenslüge konfrontiert: Vor 40 Jahren hatte Azmi den in Kriegsgefangenschaft weilenden Bruder für tot erklären lassen, um dessen Verlobte Nevin heiraten zu können. Als Nevin, die sich schon längst von ihrem verhassten Ehemann getrennt hat, sich anschickt, mit Asaf zu leben, fühlt Azmi sich in seiner Ehre verletzt. Am Ende des Konfliktes ist die Familie nicht mehr dieselbe.


  • Poster
    Yes I Am! ( Yes I Am!)  2006

    R D ---

    Yes I Am! ist ein Dokumentarfilm von Filmemacher Sven Halfar, der die drei Musiker Adé, D-Flame und Mamadee eindrucksvoll und einfühlsam portraitiert. Anhand der persönlichen Lebensgeschichten der Protagonisten erzählt der Film von den Schwierigkeiten, eine afrodeutsche Identität zu entwickeln und der Problematik der Integration in die deutsche Gesellschaft. Yes I Am! verbindet die Geschichte von D-Flame, Mamadee und Adé mit der Geschichte von Brothers Keepers. Er erzählt von der Macht der Musik und davon, wie gut es tut, gemeinsam die Stimme zu erheben. Eine Geschichte vom Erwachsenwerden unter erschwerten Bedingungen: geprägt vom Hin und Hergerissensein zwischen den Kulturen, von Ausgrenzung und Aggressionen. Ein Film über den langen Weg nach Hause.