Ich klage an Deutschland

Original: Ich klage an 1941

Start 29.08.1941 Bundesstart
Regie Wolfgang Liebeneiner
Darst Erich Ponto, Paul Hartmann, Albert Florath, Hans Nielsen, Margarete Haagen, Franz Schafheitlin, Heidemarie Hatheyer, Harald Paulsen, Mathias Wieman, Otto Graf, Christian Kayler, Charlotte Thiele
Text Die Frau des Mediziners Dr.Heyt ist unheilbar an Multipler Sklerose erkrankt. Sie ersucht zunächst ihren Hausarzt Dr. Lang, einen Freund der Familie, ihrem Leiden ein vorzeitiges Ende zu setzen. Als dieser ablehnt, bittet sie ihren eigenen Mann. Heyt entspricht ihrem Wunsch und verabreicht ihr ein tödliches Gift. Als ein Dienstmädchen ihn anzeigt und es zum Prozess kommt, steht ihm Dr. Lang zunächst als Gegner gegenüber. Doch durch einen ähnlichen Fall in seiner eigenen Praxis und durch Heyts engagierten Auftritt vor Gericht ändert Lang schließlich seinen Standpunkt.
Poster