Tod in Venedig

Original: Morte a Venezia 1971

Start 12.04.1974 Bundesstart
Regie Luchino Visconti
Darst Marisa Berenson, Dirk Bogarde, Silvana Mangano, Mark Burns, Franco Fabrizi, Romolo Valli, Nora Ricci, Carole André, Bjørn Andresen, Leslie French
Text Auf der Suche nach seiner Jugend und seinen Erinnerungen fährt der Komponist Gustav von Aschenbach von München nach Venedig. Von Aschenbach ist deprimiert, die Faszination dieser Stadt bleibt ihm verschlossen. Und die Erinnerungen an seine Jugend bringen keine Befreiung, sondern lassen seine Verzweiflung noch größer werden. Plötzlich kommt es zu einer Begegnung, die sein Leben verändert. Eine Begegnung, die den sehnlichen Wunsch in ihm hervorruft, wieder jung zu sein. Er trifft Tadzio einen anmutigen, blonden Jüngling und lässt keine Gelegenheit aus, dessen Gegenwart zu genießen. Doch als sein Leben anfängt, beginnt in Venedig das Sterben - die Cholera ist ausgebrochen...
Poster